Home / Point-Kids Buggy F1 Testbericht

Point-Kids Buggy F1 Testbericht

Für viele Eltern stellt das Reisen mit dem Kind ein Problem dar. Ganz gleich ob man mit dem Auto wegfährt oder mit dem Flugzeug fliegt. Man benötigt einen Kinderwagen oder Buggy, der allerdings nicht zu schwer, nicht zu groß und nicht zu sperrig ist. Es ist eine große Herausforderung für Eltern, solch ein Transportmittel für ihr Kleinkind zu finden. Will man dann noch Last Minute buchen, muss man dazu noch ein günstiges Modell finden. All das haben wir im Point-Kids Buggy F1 gefunden und somit ist der nächste Urlaub kein Problem mehr. In unserem Testbericht finden Sie alle nötigen Informationen.

Point-Kids Buggy F1

Shops mit den besten Preisen

Point-Kids Buggy F1

point-kids-buggy-f1-gross
amazon-logo-rebay-logo-r
Zum AnbieterZum Anbieter

Auf diese Kriterien haben wir beim Point-Kids Buggy F1 geachtet

Wie in unseren vorausgehenden Tests, haben wir jedes Modell nach folgenden Kriterien untersucht und überprüft:

  • Wie sicher ist das Modell für das Kind?
  • Wie stabil ist es?
  • Sticht dieser Buggy evtl. durch Leistungen hervor?
  • Inwiefern ist dieser Buggy für Kind und Eltern komfortabel?
  • Gibt es nützliches Zubehör vom Hersteller?

Sicherheit und Stabilität des Point-Kids Buggy F1

Eindeutig zu betonen ist der 5-Punkte Gurt samt dem Sicherheitsbügel. Auch wenn diese beiden Sicherheitsaspekte kein Muss sind, so stechen diese beiden dennoch hervor. Ihr Kind sitzt absolut gesichert im Point-Kids Buggy F1 und wird dank Schulterpolster und gepolstertem Sicherheitsbügel nicht gereizt. Auch wenn dieser Buggy nicht sehr qualitativ hochwertig aussieht, so hat uns die Stabilität trotzdem überzeugt. An der Sicherheit und Stabilität gibt es fast nichts zu bemängeln. Die Verarbeitung ist für den Preis ziemlich gut. Die Konstruktion hat auf uns einen stabilen Eindruck gemacht und dank der Klappsicherung, steht der Buggy bombenfest. Bemängelt haben wir die Bremsen, da diese nicht immer zu 100% gleich gehalten haben.

Leistung des Point-Kids Buggy F1

Toll fanden wir, dass es möglich ist die Fußstütze zu verstellen und zwar 2-fach. Die Rückenlehne lässt sich ganz einfach verstellen und Ihr Kind kann ganz bequem darin schlafen. Nochmals hervorheben möchten wir die gepolsterten Gurte und den gepolsterten Sicherheitsbügel, da wir solche  Extras selten bei Buggys gesehen haben. Es ist Ihnen sogar möglich, den Sicherheitsbügel zu schwenken oder ganz abzunehmen. Je nach Bedürfnis einstellbar. Der Hersteller bietet ein abnehmbares Sonnenverdeck. Optimal geeignet zum Schutz vor Hitze und der Sonne. Die unten angebrachte Netztasche war für uns dann doch zu klein und nicht gut genug verarbeitet. Dort passt leider zu wenig rein und die Tasche reißt schnell ein. Daher nur für leichte Kleinigkeiten geeignet.

Handhabung und Handlichkeit vom Point-Kids Buggy F1

In Sachen Handhabung und Handlichkeit des Point-Kids Buggy F1 waren wir sehr zufrieden. Die ergonomischen Griffe bieten Ihnen einen angenehmen aber auch sicheren Schiebekomfort. Zu diesem Komfort tragen auch die gefederten Räder bei. Je nach Umgebung lassen sich die Vorderräder feststellen oder schwenkbar einstellen. Wie fast jeder andere Buggy lässt sich der Point-Kids Buggy F1 sehr schnell und einfach zusammenklappen und ist dabei Platz sparen und vom Gewicht her leicht.

Vor- und Nachteile des Point-Kids Buggy F1
Vorteile

  • niedriger Preis
  • optimal für den Urlaub
  • gepolsterter 5 Punkte Gurt
  • gepolsteter, schwenkbarer und abnehmbarer Sicherheitsbügel
  • abnehmbares Sonnenverdeck
  • Fußstütze und Rückenlehne bis in Schlafposition verstellbar

 

Nachteile

  • zu kleine Netztasche die schnell einreißt
  • Bremsen greifen nicht immer zu 100%
  • Konstruktion akzeptabel aber nicht hervorragend
  • eher für kurze Einsätze gedacht

 

Fazit zum Point-Kids Buggy F1

Sollten Sie demnächst verreisen, so empfehlen wir Ihnen den Point-Kids Buggy F1. Gerade für kurze und spontane Urlaubsreisen ist dieses Modell optimal. Durch das leichte Eigengewicht, wäre sogar der Flug noch bezahlbar.  Auch wenn es kleiner Mängel an der Qualität und Verarbeitung gibt, so reicht der Point-Kids Buggy F1 fürs Reisen absolut aus. Gerade fürs kleine Geld und auf den letzten Drücker können wir eine Kaufempfehlung für dieses Modell aussprechen, denn der Nutzen und die Vorteile überwiegen die minimalen Nachteile.

Shops mit den besten Preisen

Point-Kids Buggy F1

point-kids-buggy-f1-gross
amazon-logo-rebay-logo-r
Zum AnbieterZum Anbieter
Für viele Eltern stellt das Reisen mit dem Kind ein Problem dar. Ganz gleich ob man mit dem Auto wegfährt oder mit dem Flugzeug fliegt. Man benötigt einen Kinderwagen oder Buggy, der allerdings nicht zu schwer, nicht zu groß und nicht zu sperrig ist. Es ist eine große Herausforderung für Eltern, solch ein Transportmittel für ihr Kleinkind zu finden. Will man dann noch Last Minute buchen, muss man dazu noch ein günstiges Modell finden. All das haben wir im Point-Kids Buggy F1 gefunden und somit ist der nächste Urlaub kein Problem mehr. In unserem Testbericht finden Sie alle nötigen Informationen.…

Point-Kids Buggy F1 Review

Leistung
Sicherheit
Handhabung
Stabilität

Ergebnis

Auf Platz 5, der Point-Kids Buggy F1, als einsatzfähiger Reisebegleiter. Dieser Buggy verschönert und vereinfacht Ihren Urlaub.