Buggy Test 2016

Sie wollen sich einen Kinderbuggy zulegen, sind sich aber unsicher was den Kauf betrifft? Als gute Eltern will man seinem Kleinkind natürlich nur das Beste bieten. Oft ist jedoch der Markt überflutet mit Angeboten und es hinterlässt bei den Eltern ein großes Fragezeichen. In unserem ausführlichem Buggy Test erfahren Sie alles, was Sie über den Kauf wissen sollten und erhalten sechs Kaufempfehlungen von uns.

Produktvergleiche
Produktvergleiche

Bestseller
Bestseller

Ratgeber
Ratgeber

PEG PEREGO PLIKO MINI

  • 2. Platz

  • Altersempfehlung: ab Geburt
  • Eigengewicht: 5,7 Kg
  • Zusammenklappbar: ✔

TFK T-DOT-135

  • 1. Platz Testsieger

  • Altersempfehlung: ab 6 Monate
  • Eigengewicht: 6,9 Kg
  • Zusammenklappbar: ✔

QUINNY ZAPP XTRA

  • 3. Platz Preis-Leistungs-Sieger

  • Altersempfehlung: ab 6 Monate
  • Eigengewicht: 9 Kg
  • Zusammenklappbar: ✔

ALLE TESTBERICHTE ANSEHEN

Der Buggy Test – Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Ein Buggy gleicht einem Kinderwagen. Allerdings unterscheidet es sich grundlegend in der Handhabung. Er ist viel einfacher zu bedienen und hilft Eltern im Alltag. Damit Sie einen kindergerechten Buggy für Ihr Kleinkind kaufen, Buggy Testsehen Sie worauf wir bei den empfohlenen Produkten in unserem großen Buggy Test wert gelegt haben .

Wenn es um Ihr Kleinkind geht, so haben natürlich die Bedürfnisse Ihres Nachwuchses höchste Priorität. Gerade für Babys ist es wichtig, dass ein Buggy ausreichend stabil ist, Sicherheit bietet und komfortabel ist. Gewährleistet wird das durch ein stabiles Fahrwerk! Folgende Komponenten fließen da mit ein: Harte Räder. Meist bestehen Sie aus Kunststoff, sind dennoch völlig ausreichend für städtische Aktivitäten oder kleine Ausflüge. Es dürfen keine Ecken oder scharfe Kanten am Rahmen zu finden sein, da es sonst ein erhöhtes Risiko der Verletzungsgefahr für Ihr Kleinkind bedeutet. Der Rahmen sollte aus einem rostfreiem Material sein. Genug Bewegungsfreiheit für Ihr Baby und mindestens einen 3 Punkte Gurt. Der Bezug muss ausreichend gepolstert sein, um Ihrem Kleinkind den größtmöglichen Komfort zu bieten.

Falls sie mit ihrem Kleinkind einen langen Ausflug machen wollen, eignet sich ein Baby Kinderwagen am besten dazu. Da Kleinkinder bei längeren Ausflügen dazu neigen schneller ein zu schlafen, sollte natürlich auf Die Wirbelsäule Rücksicht genommen werden. Wenn sie ganz normale Spaziergänge machen, eignet sich ein Buggy besser dazu, weil ihr Kleinkind aufrechter sitzt und die Umgebung besser wahrnimmt und es die Wirbelsäule nicht belastet. Bei längeren Spaziergängen oder Ausflügen ist ein Baby Kinderwagen besser geeignet, weil sie viel länger unterwegs sind und ihr Kind eine gerade Fläche zum liegen hat und somit die Wirbelsäule zu 100% entlastet ist. Wenn sie sich genauer darüber informieren möchten, empfehlen wir ihnen auf www.baby-kinderwagen.net vorbei zu schauen.

1. Platz im Buggy Test: TFK T-DOT-135

Buggy TestDer Sieger in unserm Buggy Test ist der TFK T-DOT-135. Dieser hat uns eindeutig durch die lange Rückenlehne überzeugt. Dieser bietet für Ihr Kleinkind den besten Komfort an. Ein weiterer entscheidender Pluspunkt als Sieger im Buggy Test ist, dass es einen Adapter für einen Kinderwagen Sitz (Gruppe 0) gibt. Es wiegt gerade einmal 7 KG und lässt sich somit wunderbar bedienen. Das Zusammenklappen ist in Augenblicken erledigt und dieses Modell, ist es sehr platzsparend. Vollste Sicherheit gibt es dank dem 5 Punkte Gurt. Ein weiterer Sicherheitsmerkmal ist der Bügel. Die Maße betragen 71 x 73 x 101 cm. Im Buggy Test spielten Sicherheitssiegel eine entscheidende Rolle. Dieses Modell ist GS geprüft. Zusammengeklappt hat es ein Maß von 69 x 36 x 36. Durch die gute Verarbeitung der Räder, ist ein angenehmes Fahren garantiert. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Buggy absolut sein Geld wert ist!

 

Soweit im Buggy Test nicht gekennzeichnet, sind die Buggys erst ab einem Alter von 6 Monaten empfehlenswert. Allerdings lassen sich einige Modelle hier im Buggy Test auch ab der Geburt verwenden.

Shops mit den besten Preisen

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum TFK T-DOT-135 benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

 

2. Platz im Buggy Test: Peg Perego Pliko Mini

Buggy Test

Dieser Buggy war nahe am ersten Platz. Trotz allem hat es nur für den zweiten Platz gereicht. Toll an diesem Modell ist, dass es schon ab der Geburt nutzbar ist. Ihr Kleinkind wird sich darin wohlfühlen, da es eine verstellbare Rückenlehne besitzt. Im Rennen um Platz 1 in unserem Buggy Test, haben wir die Option des Kinderwagen Aufsatzes vermisst. Mit den 6 KG ist es der leichteste Buggy in unserem Buggy Test. Dadurch ist die Handhabung sehr angenehm und trotzdem stabil. Der 5 Punkte Gurt schützt Ihr Baby optimal und durch das Sichtfenster können Sie ganz einfach nach Ihrem Kind schauen. Die Luftkammerräder sorgen für mehr Komofort für Eltern, aber auch das Kind. Erschütterungen werden abgedämpft und lassen Ihr Kind in Ruhe schlafen. Ein Netzkorb wird dazugeliefert und der Bezug ist abnehmbar und in der Waschmaschine waschbar. Es hat eine Größe von 83 x 49 x 100 cm. Will man es zusammenklappen, so passt es überall rein, denn die Maße im zusammengeklappten Zustand betragen 33 x 30.5 x 94 cm.

Der Buggy Test hat gezeigt, dass Kinder maximal bis 3 Jahre einen Buggy fahren sollten. Ein besserer Richtwert wären 15 KG.

Shops mit den besten Preisen

Peg Perego Pliko Mini

peg-perego-pliko-mini-gross
amazon-logo-rebay-logo-rdesign-ohne-titel-20
Zum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum Peg Perego Pliko Mini benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

 

3. Platz im Buggy Test: Quinny Zapp Xtra

Buggy Test

Sehr auffällig bei diesem Modell ist, dass es nur 3 Räder besitzt. Trotz den 13 KG überzeugt der Buggy  in der Handhabung. Ihnen wird eine angenehme Handhabung geboten, da es mit Leichtigkeit durch die Straßen rollt. Eine verstellbare Rückenlehne sorgt kindergerecht, dass sich Ihr Baby immer wohl fühlt. Dieses Modell bietet die Möglichkeit eine Babyschale zu integrieren, sodass es ab der Geburt nutzbar ist. Die Hinterräder sind gefedert und geben viel Komfort für das Kind aber auch die Eltern her. Ganz inklusiv erhalten Sie auch einen Sonn-/ und Regenschutz, als auch einen Einkaufskorb. Die Fußstütze hilft Ihrem Kind bei der Entspannung und beim Schlafen. Die Größe beträgt 81 x 59 x 102 cm. Empfohlen besonders für Eltern, die hauptsächlich in der Stadt unterwegs sind.

 

Wir haben im Buggy Test herausgefunden, dass ein 5 Punkte Gurt und ein Bügel am meisten Sicherheit bietet. Doch genauso ist ein 3 Punkte Gurt zu empfehlen, da es dennoch genug Sicherheit bietet!

Shops mit den besten Preisen

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum Quinny Zapp Xtra benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

4. Platz im Buggy Test: Maxi-Cosi 13053867

Buggy TestDieser Buggy hat uns in der Handhabung überrascht. Es lässt sich ohne Mühe schieben und hat die Eigenschaften eines Trolley. Durch den speziellen Faltmechanismus, können Sie diesen Kinderbuggy ohne Probleme mit einer Hand zusammenklappen. Sehr leicht und mit nur 7 KG vor allem kompakt. Besonders empfehlenswert für Ausflüge. Der Hersteller bietet zum Kauf noch inklusiv einen Sonnenverdeck, einen Einkaufskorb, ein Regenverdeck und Sonnenschirmclip für ein Maxi-Cosi-Sonnenschirm. Im Buggy Test konnte all dieses Zubehör überzeugen. Die Maße sind 48 x 62 x 103,5 cm. Bemängelt haben wir allerdings, dass es nur einen 3 Punkte Gurt gibt, im Vergleich zu den anderen Modellen im Buggy Test. Trotz allem bietet es einen ausreichenden Schutz an und ist somit weiter zu empfehlen.

 

 

Jedes Modell in unserem Buggy Test bietet über inklusives Zubehör! Besonders Einkaufskörbe/ Netztaschen, Regen-/ und Sonnenschutz

Shops mit den besten Preisen

Maxi-Cosi 13053867

maxi-cosi-13053867-gross
amazon-logo-rebay-logo-r
Zum AnbieterZum Anbieter

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum Maxi-Cosi 13053867 benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

5. Platz im Buggy Test: Point-Kids Buggy F1

Buggy Test

Dieses Modell wiegt 6,8 KG und ist dadurch in der Handhabung sehr angenehm. Dieser Komfort wird unterstützt durch die gefederten Vorderräder , welche Sie entweder feststellen oder sogar schwenkbar machen können. Im Buggy Test ist dieses einer der günstigsten Modelle. Trotz des niedrigen Preises, ist die Rückenlehne verstellbar und damit für Ihr Kind möglich waagerecht zu schlafen. Die Beinauflage lässt sich auch waagerecht verstellen, damit ihr Nachwuchs noch besser schläft. Der Sicherheitsbügel dient der weiteren Sicherheit. Dazu gibt es vom Hersteller einen integrierten Einkaufskorb. Die Maße betragen 105 x 26,6 x 19,4 cm.

 

 

Auch wenn günstige oder gar billige Produkte an der Qualität zweifeln lassen, so können Sie sicher sein, dass die empfohlenen Produkte im Buggy Test uns überzeugt haben.
Shops mit den besten Preisen
Point-Kids Buggy F1

point-kids-buggy-f1-gross
amazon-logo-rebay-logo-r
Zum AnbieterZum Anbieter

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum Point-Kids Buggy F1 benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

6. Platz im Buggy Test: Babycab „Max“

Buggy TestDas günstigste Modell in unserem Buggy Test. Die 7 KG und die schwenkbaren Räder vereinfachen die Handhabung für Eltern und machen es sogar geländetauglich. Sie können diesen Kinderbuggy ganz leicht zusammenklappen und das sehr kompakt. Auch wenn dieses Modell sehr schlicht erscheint, so überzeugten im Buggy Test die extra gepolsterten Bereiche von Kopf und Rücken. Ein integrierter Einkaufskorb ist optimal für Einkäufe. Es bietet höchste Sicherheit durch einen 5 Punkte Gurt und Sicherheitsbügel. Damit ist diesem Modell nichts nachstellbar. Der Regenverdeck schützt Ihr Kind vor  Nässe. Absolut als Zweitwagen zu empfehlen, wenn man ansonsten meist mit einem Kinderwagen unterwegs ist.

Shops mit den besten Preisen

Babycab "Max"

babycab-max-gross
amazon-logo-rebay-logo-r
Zum AnbieterZum Anbieter

Wenn Sie mehr Produktinformationen zum Babycab „Max“ benötigen, dann klicken Sie hier um zum Testbericht zu gelangen!

Grob und zusammenfassend kann man sagen, dass im Buggy Test alle Buggys folgendes bieten:

  • kinderleichtes Zusammenklappen und Aufbauen
  • platzsparend besonders im zusammengeklappten Zustand
  • optimal in der Handhabung
  • Sicherheit in Gurten + Bügeln
  • eine Feststellbremse
  • einen Regenschutz

 

Sie als Eltern entscheiden, welchen Kinderbuggy Sie kaufen möchten. Sie können einen Buggy ganz einfach nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil wählen. In unserem Buggy Test haben Sie 6 Modelle empfohlen bekommen. Alle 6 davon wurden in den Merkmalen Qualität und Sicherheit getestet und stehen in nichts nach. Diese heben sich von dem großen Markt ab und sind allesamt eine Kaufempfehlung unsererseits.

 

Fazit zum Buggy Test

In vielen Weisen kann ein Buggy den Eltern das Leben erleichtern. In unserem Buggy Test haben Sie alle Modelle kennengelernt, die wir unter vielen getestet haben. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie zwischen den Kinderbuggys wählen. Der umfassende Buggy Test hat uns bestätigt, dass es das Leben einfacher macht. Sie müssen keinen schweren Kinderwagen mehr den Berg hochschieben. Auch werden Sie nie wieder Probleme beim Einkaufen haben, beispielsweise an engen Durchgängen. Sollten Sie in einer Wohnung leben, so wird es keine Probleme mehr mit den Mitbewohnern oder dem Vermieter geben, da wieder der Kinderwagen im Eingangsbereich steht. Sie werden mehr Platz im Kofferraum Ihres Autos haben und können den neuen freien Platz für Ihre Einkäufe benutzen.

Beim Buggy Test haben wir festgestellt, dass es möglich ist abends keine Rückenschmerzen  oder Muskelverspannungen zu haben, wie man es vom Kinderwagen kennt. Mit dem Kinderbuggy werden Sie Freude und Spaß daran haben mit Ihrem Kind die Welt zu entdecken.  Zoobesuche oder Parkbesuche stellen keine anstrengende Herausforderungen mehr da. Sie sehen, vom Buggy Test können Sie profitieren. Alle Infos haben wir hier zusammengestellt. Sie als Mutter und Vater haben es verdient, den ganzen Stress los zu werden.  Stressfreie Abende und mehr Energie für Ihre Hobbys sind garantiert. Auch haben wir gemerkt, dass beim Buggy Test unsere Mitmenschen es gemerkt haben und sogar teilweise neidisch waren, auf unsere Gelassenheit bei der Erziehung. Alle Bedenken über etwaige Sicherheitsmankos oder andere Vorurteile, konnten wir im kompletten Buggy Test ausschließen.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass alle sechs Modelle im Buggy Test uns durch und durch überzeugt haben: in der Qualität, Stabilität, Sicherheit, Bequemlichkeit und im Komfort.

Sie wollen sich einen Kinderbuggy zulegen, sind sich aber unsicher was den Kauf betrifft? Als gute Eltern will man seinem Kleinkind natürlich nur das Beste bieten. Oft ist jedoch der Markt überflutet mit Angeboten und es hinterlässt bei den Eltern ein großes Fragezeichen. In unserem ausführlichem Buggy Test erfahren Sie alles, was Sie über den Kauf wissen sollten und erhalten sechs Kaufempfehlungen von uns. Der Buggy Test - Worauf Sie beim Kauf achten sollten Ein Buggy gleicht einem Kinderwagen. Allerdings unterscheidet es sich grundlegend in der Handhabung. Er ist viel einfacher zu bedienen und hilft Eltern im Alltag. Damit Sie…

Buggy Test Review Übersicht

TFK T-DOT-135
Peg Perego Pliko Mini
Quinny Zapp Xtra
Maxi-Cosi 13053867
Point-Kids Buggy F1
Babycab „Max“

Ergebnis

Der Buggy Test spricht eine ganz klare Kaufempfehlung zu allen sechs Kinderbuggy Modellen aus. Diese haben mit den Noten gut bis sehr gut abgeschlossen. Sie entscheiden sich für das Produkt, welches Ihren Bedürfnissen am ehsten entspricht.